Nava Sonnenschein: Vom Opfer zum Partner. Von der Überwindung der Kluft zwischen Juden und Palästinensern
Übersetzt und herausgegeben von Ulla Philipps-Heck

diAk-Schriftenreihe Bd. 44
Softcover
ISBN 978-3-86575-070-9 | 366 S. | 20,00 € | AphorismA Berlin 2017
Erscheint am 30. Oktober 2017

SR44-Cover

„Die Arbeit an diesem Buch hat mich nachhaltig bestärkt und bewegt. Sie begann mit einem Interview, das ich 2007 mit Michael Sfard führte, und endete mehr als zwei Dutzend Interviews später, im April 2016. In diesen Jahren sind wir Zeugen einer sehr schwierigen Realität gewesen, einer Realität, in der Israel sich in zutiefst Besorgnis erregende Richtungen entwickelt hat: humanitäre und demokratische Werte erodieren immer stärker, Menschenrechte werden immer weniger anerkannt, und die Bemühungen um einen Frieden zwischen Israelis und Palästinensern geraten zunehmend in den Hintergund. In diesem Kontext stellen die in diesem Buch versammelten Interviews mit Absolventen der School for Peace (SFP) einen Hoffnungsschimmer dar. Sie zeigen: Wandel ist tatsächlich möglich.“ (Nava Sonnenschein)

Advertisements