Buntkicken_MockedUp_web

 

Dominik Goetze
Fußball als Chance zu gesellschaftlicher Teilhabe von Geflüchteten
Mit einem Vorwort von Prof‘in. Drin. Susanne Spindler

ISBN 978-3-86575-073-0 | 137 Seiten | 15,00 € | AphorismA Berlin 2017

Wenn wir in einer Gesellschaft leben wollen, die die kulturelle Vielfalt anerkennt, brauchen wir weiterhin Strukturen, die ein Zusammenleben von Menschen
aus unterschiedlichen Kulturen in Respekt und Toleranz nachhaltig fördern.
Geflüchtete brauchen Menschen, die ihnen mit Empathie, sozialer Akzeptanz und Menschlichkeit begegnen.Fußball kann dabei ein Weg, eine Brücke sein, um Geflüchteten, die in vielen gesellschaftlichen Bereichen isoliert sind, an die Gesellschaft heranzuführen und ihnen Teilhabemöglichkeiten zu eröffnen.

Aus dem Geleitwort von Prof‘in. Drin. Susanne Spindler

Zum Autor:
Dominik Goetze, Studium der Erziehungswissenschaften (Universität Innsbruck), Master of Arts Soziale Arbeit (Hochschule Darmstadt), arbeitet seit August 2017 beim Verein „Sprungbrett Familien- und Jugendhilfe e.V.“ in Hanau in den Bereichen Erziehungshilfe, soziale Arbeit an Schulen und Jugendhilfe im Strafverfahren.

Advertisements