Streiten für die Versöhnung. Interview mit Raphael Nabholz in der ARD

Raphael Nabholz, Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe / Ziviler Friedensdienst und Mitarbeiter bei Combatants for Peace über seine Arbeit in Israel / Palästina.

http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/gott-und-die-welt/videos/raphael_nabholz-hd-maks-100.html

In Zusammenarbeit mit den Combatants for Peace und Raphael Nabholz ist im Dezember 2016 Ausgabe 4 der Zeitschrift israel & palästina des diAk als Themenheft in Kalenderform entstanden.

„Kunst als Brücke der Kulturen“. Ein Video-Beitrag der Tagesschau zu Givat Haviva

Die Tagesschau berichtet aus ihrem ARD-Studio in Tel Aviv in einem Video-Beitrag von Mike Lingenfelser über die Begegnungsstätte und Initiative Givat Haviva. Diese hat sich bereits in israel & palästina II/2016 in einem eigenen Themenheft mit vielen Einzeldarstellungen von Projekten und Einzelpersonen vorgestellt.

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-286555~player_branded-true.html

© Tagesschau

Den Frieden stören? Die Arbeit der Combatants for Peace Film & Diskussion

Wer den sehr empfehlenswerten Film Disturbing the Peace letzten Sonntag im Moviemento noch nicht gesehen hat, hat nun noch einmal Gelegenheit. Am Mittwoch, 10. Mai um 19 Uhr wird dieser mit anschließender Diskussion im Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung gezeigt.
Mittwoch, 10.05.2017 19:0021:30

Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung, Sebastianstr. 21, 10179 Berlin


Der Arbeit der Combatants for Peace ist auch das vierte Heft 2016 von israel & palästina des diAk als Kalender für das Jahr 2017 gewidmet.